Der IFB-Inklusionspreis

Inklusion - immer wieder neu entdeckt!

Mit dem Inklusionspreis prämiert die IFB-Stiftung außergewöhnliche Inklusionsprojekte. Mit diesem jährlich ausgeschriebenen Preis (dotiert mit 4.000,- Euro) heben wir Projekte hervor, die die Perspektive auf bestimmte Aspekte des Alltags auf eine nicht mehr rückgängig zu machende Art und Weise verändern. Der Begriff der Inklusion soll durch den IFB-Inklusionspreis in ursprünglicher, überraschend einfacher und genial neuer Form erscheinen.

(Foto: Jana Kay Photography)

Zahlreiche Einsendungen im Jahr 2016

Aufgrund der positiven Resonanz im ersten Ausschreibungsjahr 2015 erweiterten wir im Jahr 2016 den geografischen Rahmen. Nicht mehr nur der Landkreis Limburg-Weilburg, sondern die gesamte Region Süd-Hessen war dieses Jahr aufgerufen, zu zeigen, dass Inklusion geht, Spaß macht und voran bringt. Siebzehn schöne und vielfältige Bewerbungen sind bei uns eingegangen. Das freute uns sehr und macht Lust auf noch mehr Inklusion!

Im Jahr 2017 geht es weiter - bleiben Sie gespannt!

Der IFB-Inklusionspreis wird auch im Jahr 2017 wieder ausgeschrieben werden. Wann genau der Bewerbungszeitraum sein wird und ob Sie mit Ihrem Projekt für den IFB-Inklusionspreis in frage kommen könnten, erfahren Sie auf diesen Seiten oder über unseren IFB-Newsletter, den Sie per Mail an eva.frischmann@ifb-stiftung mit dem Betreff 'subscribe Newsletter IFB-Stiftung' anfordern können.

 



Login
Benutzername:
Passwort: