Der IFB-Inklusionspreis

Nächste Ausschreibung: 2017

Es freut uns, dass Sie Inklusion leben und mit dem Gedanken spielen, sich für unseren IFB-Inklusionspreis zu bewerben! Im Jahr 2017 wird die IFB-Stiftung zum dritten Mal ihren IFB-Inklusionspreis ausschreiben. Sehr gerne können Sie uns dann mit Ihrer Bewerbung überzeugen. Der Beginn der Bewerbungsphase 2017 wird an dieser Stelle bekannt gegeben.

(Foto: Jana Kay Photography)

  • Wer kann sich auf den IFB-Inklusionspreis bewerben? 

    Bewerben können sich Privatpersonen und Zusammenschlüsse aller Art (z.B. Vereine, Schulen, Städte, Firmen, lose Gruppierungen, ...). In jedem Fall muss jedoch eine volljährige Person mit Hauptwohnsitz / Hauptgeschäftsstelle in Süd-Hessen als Hauptverantwortliche genannt werden. 

  • Wie genau ist der geografische Rahmen gesteckt?

    Der IFB-Inklusionspreis ist aktuell auf den Raum Süd-Hessen beschränkt. Darin inbegriffen ist für uns: Landkreis Limburg-Weilburg, Rheingau-Taunus-Kreis, Main-Kinzig-Kreis, Wetteraukreis, Odenwaldkreis, Landkreis Offenbach, Main-Taunus-Kreis, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt, uvm. Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Gemeinde in den geografischen Rahmen unserer Ausschreibung fällt, können Sie sehr gerne einfach kurz bei uns nachfragen.

  • Welche Bewerbungsunterlagen sind einzureichen?

    Bitte erklären Sie uns auf maximal zwei Seiten, was Sie tun, um Inklusion voran zu bringen. Bitte legen Sie zusätzlich einen USB-Stick / eine CD-Rom bei, auf der fünf Fotos gespeichert sind, die Ihr Projekt darstellen. Fragen, die für uns besonders wichtig sind:

    • Welche Personengruppen profitieren von dem was Sie tun?

    • Wie genau profitieren sie davon?

    • Welche Erfolge konnten Sie in der Vergangenheit mit dem Projekt erzielen? 

    • Wie sehen die Zukunftspläne für Ihr Projekt aus?

    • Wofür würden Sie das Preisgeld verwenden?

  • Auf welchem Wege sind die Bewerbungsunterlagen einzureichen?

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post (Text ausgedruckt, Fotos digital auf einem Speichermedium) an: IFB-Stiftung, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Storchenallee 2, 65201 Wiesbaden.

  • Von wann bis wann läuft der Bewerbungszeitraum?

    Der Bewerbungszeitraum für 2017 wird Ihnen auf dieser Seite mitgeteilt. Wenn Sie den IFB-Newsletter erhalten möchten, dem Sie auch die aktuellen Fristen zum Inklusionspreis entnehmen können, schreiben Sie bitte eine Mail mit dem Betreff 'Subscribe Newsletter IFB-Stiftung' an eva.frischmann@ifb-stiftung.de. Bitte beachten Sie, dass wir nur Einsendungen, die während des jeweils gültigen Bewerbungszeitraums bei uns eingehen, in die nähere Auswahl mit aufnehmen.

  • Welche rechtlichen Aspekte sind zu beachten?

    Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie zu, dass wir die uns zugesandten Informationen über Ihr Projekt sowie das von Ihnen beigelegte Bildmaterial über Ihr Projekt für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des IFB-Inklusionspreises verwenden und veröffentlichen dürfen.

  •  

 



Login
Benutzername:
Passwort: