Sachspenden - Geld ist nicht alles!

Wir freuen wir uns sehr über Sachspenden, wenn sie sinnvoll sind und keine weiteren Kosten (z.B. durch Abholung oder Reparatur) für uns verursachen.

Um unsere Projekte zielgerichtet und kostensparend zu unterstützen, sind wir in erster Linie auf Geldspenden angewiesen. Denn so können wir die Mittel genau und direkt da einsetzen, wo sie wirklich benötigt werden. In konkreten Situationen freuen wir uns natürlich auch über Sachspenden, allerdings bitte immer nur nach vorhergehender Absprache.

Wir freuen uns immer z.B. über:

- gut erhaltene Bücher und komplette Spiele

- Kinokarten, Eintrittskarten für Veranstaltungen oder das Schwimmbad

- neue Bastel- und Malutensilien

Wichtig: Bitte lassen Sie uns wissen, ob die Sachspende aus dem Privatvermögen oder aus dem Betriebsvermögen stammt.

Stammt die Sachspende aus dem Betriebsvermögen, teilen Sie uns bitte mit, ob das gespendete Wirtschaftsgut mit dem Teilwert bewertet wurde oder mit dem Buchwert aus dem Betriebsvermögen entnommen wurde.
Unterlagen, die zur Wertermittlung dienen (Kaufbelege, Quittungen), legen Sie uns bitte vor.

Stammt die Sachspende aus dem Privatvermögen, legen Sie uns bitte nach Möglichkeit den Kaufbeleg vor.
Bei gebrauchten Sachgegenständen aus dem Privatvermögen kann nur der allgemeine Verkehrs- bzw. Marktwert angesetzt werden; notfalls ist der Wert bei einem sachkundigen Händler zu ermitteln. Hierbei gilt es zu beachten, dass die dafür anfallenden Kosten vom Spender zu übernehmen sind und wir sollten gemeinsam darüber sprechen, ob es nicht sinnvoller ist, auf die Ausstellung einer Quittung zu verzichten.

 



Login
Benutzername:
Passwort: