Unsere Botschafterin Nadia Doukali

Nadia Doukali (* 1971 in Marrakesch, Marokko) ist eine deutsche Schriftstellerin für Kinder- und Jugendliteratur. Die Mutter dreier Kinder lebt und arbeitet in Frankfurt.

Nadia Doukali unterstützt als Botschafterin das Kinderhospiz in Südafrika ehrenamtlich in der Öffentlichkeit.
Die marokkanisch-deutsche Schriftstellerin schreibt nicht nur wundervolle, tiefgründige Kinder- und Jugendbücher, sondern überrascht auch mit immer neuen Projekten. Sie ist Mitgründerin der Laune!Productions, die namhafte Comedians für die Stand-up-Comedy-Reihe „Zum Lachen in den Keller“ (Gibson) und „Zum Lachen aufs Dach“ (Citybeach) holen. Nebenbei erfindet sie noch schnell den ersten Ramadan-Kalender für Muslime, den Iftarlender, der unter anderem im Berliner Kultkaufhaus KaDeWe vertrieben wird, und in Windeseile vergriffen war.

Dass Nadia Doukali ein großes Herz für Kinder hat wird in den berührenden Geschichten deutlich, die sie in ihren Bücher „Fayzal, der Krebsfänger“ (2010) oder „Muhammad, Prophet des Friedens“ (2011) erzählt.

Nun macht sie sich darüber hinaus als Botschafterin für ein Kinderhospiz in Südafrika stark. „Ich freue mich sehr, das Kinderhospiz Löwenmut in Südafrika als Botschafterin unterstützen zu dürfen. Löwenmut gibt sterbenskranken Kindern ein Zuhause, um sich in Würde und in Sicherheit verabschieden zu können“, sagt die 45-jährige Mutter von drei Söhnen. „Es ist auch gleichzeitig ein Waisenhaus. Alle Kinder haben ein Recht auf Leben und auf würdevolles Sterben“, so die gebürtige Marokkanerin, die ständig neue Einfälle hat.
 



Foto: Löwenmut-Botschafterin Nadia Doukali mit Löwenmut-Maskottchen vor Frankfurt Skyline
© Bernd Kammerer



Login
Benutzername:
Passwort: